Linguistik
 

Fraunhofer INT

Anwendung

Linguistische Strukturen in Texten können Aufschluss über nicht explizit erwähnte aber latent vorhandene Meinungen und Stimmungen geben. Zudem wird Linguistik benötigt, um für bestimmte Fragestellungen geeignete Datensammlungen (Text-Korpora) zu erstellen.

Problem: Die manuelle linguistische Analyse sowie das manuelle Erstellen von Datensammlungen gestalten sich sehr zeit- und kostenaufwendig.

Lösung: Neue Ansätze ermöglichen die teil-automatisierte Analyse linguistischer Strukturen in Texten einschließlich deren Auswertung sowie die teil-automatisierte Erstellung von speziellen Datensammlungen.

Fallstudie

Ansätze und Fallstudien im Bereich Linguistik sind publiziert worden in

Moohebat, M., Raj, R.G., Thorleuchter, D., Kareem, S.B.A.: Identifying ISI-indexed articles by their lexical usage: A text analysis approach. Journal of the Association for Information Science and Technology 66 (3), 2015, 501-511.

Saloot, M.A., Idris, N., Aw, A.T., Thorleuchter, D.: Twitter Corpus Creation The Case of a Malay Chat-style-text Corpus (MCC). Digital Scholarship in the Humanities 31(2), 2016, 227-243.

Moohebat, M., Thorleuchter, D., Raj, R.G., Kareem, S.B.A.: Linguistic Feature Classifying and Tracing. Malaysian Journal of Computer Science, in press.

Saloot, M.A., Idris, N., Mahmud, R., Ja?afar, S., Thorleuchter, D., Gani, A.: Hadith Data Mining and Classification: A Comparative Analysis. Artificial Intelligence Review 46(1), 2016, 113-128.

Thorleuchter, D., Van den Poel, D.: Using Text Summarizing to support Planning of Research and Development. Advances in Intelligent Systems and Computing, 275, 2014, 23-29, Springer, Berlin.

Wir unterstützen Sie gerne bei linguistischen Fragestellungen Ihres Unternehmens.