Entdeckung technologischer Trends durch Identifizierung schwacher Signale
 

Fraunhofer INT

Anwendung

Sehr viele relevante technologische Veränderungen sind heute frühzeitig als schwache Signale erkennbar. Auch Institutionen, die Veränderungen voranbringen, hinterlassen frühzeitig Spuren und Signale. Diese schwachen Signale geben nach Ansoff Hinweise auf neue technologische Trends.

Problem: Bisherige Ansätze zur Erkennung schwacher Signale sind begrenzt auf einen kleinen Datenbestand und berücksichtigen nicht die inhaltliche Bedeutung der Informationen. Damit sind sie oftmals nicht geeignet, um technologische Trends automatisiert zu erkennen.

Lösung: Mit einem automatisierten Internet-Monitoring und semantischer Textklassifikation erkennen wir diese schwachen Signale aus den Textinformationen des Internets. Sie ermöglichen eine technologische Prognose über den Zeitraum der nächsten 5 Jahre.

Fallstudie

Diese Ansätze einschließlich Fallstudien sind publiziert worden in

Thorleuchter, D., Van den Poel, D.: Weak signal identification with semantic web mining. Expert Systems with Applications, 40 (12), 2013, 4978-4985.

Thorleuchter, D., Scheja, T., Van den Poel, D.: Semantic Weak Signal Tracing. Expert Systems with Applications, 41(11), 2014, 5009-5016.

Thorleuchter, D., Van den Poel, D.: Idea Mining for Web-based Weak Signal Detection. Futures 66, 2015, 25-34.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erkennung schwacher Signale für Ihr Unternehmen.